Schließen
Logo BUG Verkehrsbau SE
Logo

Ein Unternehmen der BUG-Gruppe

Menü

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit - Heute schon an morgen denken!

Mit Ideen für Generationen - Weil wir nicht nur grün sind, sondern auch grün denken.

Nachhaltigkeit ist uns wichtig und gemeinsam wollen wir einen Beitrag leisten, die Zukunft noch grüner zu gestalten.

Bis 2030 wird die BUG-Gruppe klimaneutral und weil Zukunssicherung bei uns nicht nur auf die Infrastruktur abzielt, sondern weit über das Unternehmen hinaus geht, setzen wir schon jetzt auf starke Verbindungen mit der Natur.

Grüne Projekte im Überblick:

Zukunftssicherung bedeutet bei uns Nachhaltigkeit und hat viele Gesichter. Selbst wenn wir langfristig investieren müssen – jede Maßnahme bringt uns weiter!

1.000 Tütchen Saatgut 

Mit unseren Blühwiesen entstehen wertvolle Inseln der Artenvielfalt. Jede Pflanze ist ein Beitrag für mehr Biodiversität und der ideale Lebensraum für unsere 40.000 summenden Kollegen. Unsere BUG-Blühmischung mit über 40 verschiedenen Arten blüht bis spät in den Herbst hinein und sorgt dafür, dass Wildtiere und Insekten Nahrung und Deckung finden.

Unser Saatgut wird in Zusammenarbeit mit den "Göttinger Werkstätten" einer gemeinnützigen GmbH befüllt und verpackt, dadurch fördern wir inklusive und soziale Projektarbeit.

40.000 neue Kollegen

Zukunftssicherung hört für uns nicht außerhalb unseres Firmengeländes auf. Deshalb haben wir uns Hilfe bei 40.000 Kollegen geholt, die weltweit für ihren sprichwörtlichen Fleiß bekannt sind. In unserer ökologischen Verantwortung unterstützt uns nun unser eigenes BUGBienenvolk und sorgt dafür, dass neben den Gleisen auch künftig artenreiches und farbenfrohes Treiben herrscht.

Zukunft kommt in Fahrt

Wir alle leisten mit unserer Arbeit einen bedeutenden Beitrag zur Stärkung des umweltfreundlichen Verkehrssystems Schiene. Klimaschutz und die Zukunftssicherung für kommende Generationen haben daher auch für uns bei der BUG-Gruppe einen hohen Stellenwert. Mit einer Mobilitätsanalyse setzen wir den Startschuss zur konsequenten Verringerung unseres CO 2-Ausstoßes und damit für den Wandel unseres Fuhrparks hin zu mehr E-Autos und nachhaltigen Antriebsformen.

Windkraft in Indonesien

Selbst im Finanzbereich sind Wir dabei neue Wege zu finden, um die Klimaneutralität zu erreichen. Seit 2021 besitzen Wir unseren ersten klimaneutralen Zweiwegebagger. Durch ein neuartiges Finanzierungs-Modell fördern Wir den Bau von Windkraftanlangen in Indonesien und kompensieren somit die CO2-Emissionen unseres Baggers. Warum Indonesien? Länder wie Indonesien, oder auch viele Regionen in Afrika, leben ohne eine stabile Strom- bzw. Energieversorgung. Für die Bereitstellung von Energie müssen diese Länder auf veraltete Methoden zurückgreifen, die enorme Treibhausgase freisetzen. Viel mehr, als die Energiebereitstellung hierzulande. Deshalb ist auch der Bau von Windkraftanlagen in Indonesien wichtig, damit diesen Ländern eine stabile sowie klimaschonende Energieversorgung gewährleistet wird.